Überprüfen & Nachspüren

Heute fragte mich meine Reitschülerin, nachdem wir mit inneren Bildern die Faszien & Wirbelsäule meines Pferdes mehr in Fluss gebracht hatten, warum ich mein Pferd nicht mit Lektionen wie z.B Übertreten löse?

Eine berechtigte Frage!

Da es mir wichtig ist, das meine Schüler spüren, was löste es im Pferdekörper aus, wenn ich z.B ein Überkreuzen reite. Bewegt sich das Pferd nachher fliessender/ geschmeidiger oder wird die Bewegung stockender oder schwammig...?

Also probierten wir es aus!
Überkreuzen und Untertreten auf der Volte, sind beliebte Übungen zum lösen der Lende & Becken.
Als wir dies auf beiden Seiten gemacht haben, ritt sie ganze Bahn. Es war deutlich zu sehen & für sie zu fühlen, das diese Übung Colin in seinem Becken zwar beweglicher aber auch unstabiler gemacht hat.
Es brachte keinen Nutzen für die Gesamtbewegung im Körper, sondern eher eine Verschlechterung.

Mein Tipp
Probiere eine Übung aus mit deinem Pferd aber nimm dir die Zeit nachzufühlen und zu beobachten ob die Übung für den Pferdekörper zu diesem Zeitpunkt einen Nutzen bringt?!
Und wenn du unsicher bist, zögere nicht um Hilfe zu bitten!

Und was für den heutigen Tag gilt, kann morgen anders sein. Unsere Pferde sind genauso individuel wie wir.😊