Gesundheit

Ich bin selbst noch ganz erstaunt...


Ich ritt das Pferd einer lieben Freundin und mir viel auf das sie sich sehr stark auf die linke Schulter fallen lies. Ich spürte etwas in den Körper hinein und fragte ab, ob es von den Muskeln, Knochen oder Organen herkamm... mich zog es zu den Organen. Also ging ich ein Organ ums andere durch und bei der Milz blib ich hängen

Ich gab den Körper mit Bildern & Inpulsen die Möglichkeit sich anderst zu bewegen & neu zu sortieren. Dies zeigte ich der Besitzerin.     (welch Zufall auch bei ihr war die Milz ein Thema) Sie ritt die Stute einige Male mit den neuen Inpulsen.

Diese Woche war die Besitzerin in der Akkupunktur und die Therapeutin, fragte begeistert was sich in ihrem Leben geändert hat, der Milz ginge es ja viel besser...?


Mir zeigt dies wieder mal was sich mit liebevoller Achtsamkeit alles verändern kann und wie viel mehr wir doch mit allem verbunden sind als wir meinen...